Pressehütte Mutlangen
Startseite
Über uns
Blockade in Büchel
Aktuelles von der NPT RevCon
Friedens- und Begegnungsstätte
Friedenswerkstatt
Mitmachen
Magazin FreiRaum
Kalender
Material
Archiv
Kontakt
Links
Datenschutz
Chronologie
1983
10.12.Von Klaus Vack initiierte 'symbolische Belagerung' mit 10.000. Die Polizei hatte weiträumig abgesperrt, kann ihren Zaun aber nicht sichern (BILD: „Barbara Rütting tanzt über den NATO-Draht”). Gottesdienst mit Norbert Greinacher und Walter Jens, Abschlußdemo in Schwäbisch Gmünd mit Gerd Weißkirchen SPD-MdB: „Wir müssen unseren Widerstand fortsetzen, bis die Raketen wieder weg sind”. Bei Blockaden 41 Festnahmen
Im Anschluß werden in verschiedenen Mutlanger Geschäften Unterschriften-Listen gegen die Dauerdemonstrationen ausgelegt (vgl. S. 14)
11.12.Ein Militärkonvoi wird in Mutlangen mehrmals blockiert, über 100 Festnahmen
19.12.2. Blockade von "Heiter und Moralisch" in Mutlangen. 2 PKW mit US-Generalen fahren auf uns zu, Volker Nick wird angefahren, Polizisten ziehen uns auf die Seite. Als die PKW leer wieder rausfahren, werden 5 festgenommen, darunter Volker, Jutta v. Ochsenstein, Christof Then
Am Morgen sitzen wir noch in Christofs Tübinger Wohnung beim Frühstück und überlegen, ob es überhaupt noch sinnvoll ist hinzufahren. Christof meint: Wir haben uns verpflichtet, regelmäßig zu blockieren, weil wir die Stationierung der Pershing II für unerträglich halten. Das gilt doch immer noch, auch wenn der Großteil der Friedensbewegung davon nichts mehr wissen will...
24.12.Im Amtsblatt der Gemeinde Mutlangen schreibt Bürgermeister Hartmann: „Verständigungsfriede ist allemal erstrebenswerter als Bekehrfriede der Fanatiker, Illusionisten und Utopisten”
31.12.Marie-Theres Schlattinger und Brigitte Grimm aus der Pressehütte kriechen nachts ins Mutlanger Lager, überwinden 3 Sicherheitszäune und gelangen bis zu den Raketen. Sie sprühen auf ein Zelt: „Missiles or Life, its our Choice”
1984
JanuarAuf SPD-Initiative soll eine Podiumsdiskussion mit Vertretern der Friedensbewegung, der Polizei, dem Bürgermeister und Mutlangerinnen das schlechte Klima verbessern; nach Absagen von Polizei und Bürgermeister platzt das Gespräch
10.1.3. Blockade von 'Heiter und Moralisch' in Mutlangen. 4 lassen sich festnehmen: Eberhard Grimminger, Volker Nick, Jutta v. Ochsenstein, Christof Then. Wir machen eine Schweige-Blockade und haben Bilder von Hiroshima und Nagasaki umgehängt
18.1.4. Blockade von 'Heiter und Moralisch'; 5 Festnahmen. Volker Nick wird auf der Polizeiwache mit Fußtritten traktiert. Das ZDF macht einen Bericht für ein Jugendmagazin
1.2.1. Pershing ll-Ausfahrt in Mutlangen, 3 Konvois mit je 3 Raketen. Beim 3. blockieren 3 aus der Pressehütte; Räumung durch die Polizei ohne Festnahmen. 4 Demonstranten finden die Raketen in Straß bei Ulm aufgestellt, 50 Soldaten mit vorgehaltenen MPs umstellen sie, Polizei nimmt sie fest. Nach der Freilassung ist die Luft aus ihrem Autoreifen gelassen und der Verteilerfinger fehlt
3.2.5. Blockade von 'Heiter und Moralisch' in Mutlangen. 6 Festnahmen, darunter Volker Nick und Christof Then
10.2.Rückkehr der Raketen nach Mutlangen, Blockade mit 14 Festnahmen
15.2.1. Blockadeprozeß am Amtsgericht Schwäbisch Gmünd bei Richter Wolfgang Krumhard. Die 9 Angeklagten werden ohn' Ansehn von Person und Gründen zu 20 Tagessätzen verurteilt, Standard-Strafmaß für alle weiteren