Pressehütte Mutlangen
Startseite
Über uns
Blockade in Büchel
Aktuelles von der NPT RevCon
Friedens- und Begegnungsstätte
Friedenswerkstatt
Mitmachen
Magazin FreiRaum
Kalender
Material
Archiv
Kontakt
Links
Datenschutz
Chronologie
1993
28.6.Mahnwache Gundremmingen blockiert 1. Atomtransport in die noch nicht genehmigte Wiederaufarbeitungsanlage Sellafield; Walter Altmann, Alfred Braun, Heidrun Falk, Rolf Hiemer, Konni Link, Volker Nick, Heinrich Niesporek, Erwin Röstel festgenommen
5.7.Greenpeace besetzt mit 50 Leuten die Schiene in Gundremmingen. Die Polizei braucht 12 Std für die Räumung. Als der Sellafield-Transport fährt, blockieren Sigrid Birrenbach, Alfred Braun, Rolf Hiemer, Holger Jänicke, Konni Link, Volker Nick, Heinrich Niesporek, Jutta v. Ochsenstein, Erwin Röstel und werden festgenommen
19.7.Mahnwache Gundremmingen blockiert den nächsten La Hague-Transport, Walter Altmann, Alfred Braun, Holger Jänicke, Konni Link, Erwin Röstel werden festgenommen
2.7.15 von der Mahnwache Gundremmingen blockieren Sellafield-Transport und werden festgenommen
3.8.Die AKW-Geschäftsführung ist lernfähig: Als die Mahnwache zur Blockade kommt, ist der Transport weg
6.-9.8.Internationales Fasten in Genf für einen Atomtest-Stop und völkerrechtliche Ächtung der Atombomben, mit dabei Volker Nick und Jutta v. Ochsenstein
9.8.Jetzt blockiert die Mahnwache den Antransport des leeren Containers; Sigrid Birrenbach, Rolf Hiemer, Holger Jänicke, Konni Link, Erwin Röstel, Inge Sterk werden festgenommen
10.8.Staatsanwalt Hörz aus Ellwangen, der immerhin fast 3.000 Strafbefehle gegen Mutlangen-BlockiererInnen unterschrieb, beantragt Einstellung der anhängigen Verfahren gegen Volker Nick und Christof Then als unwesentlich gemäß § 154 StPO; es geht auch 'nur' um knapp 1.000 Tagessätze und 7 Monate Knast
 
16.8.Atomtransport Gundremmingen-La Hague wird nicht von der Mahnwache blockiert, weil er auf den nächsten Tag verschoben ist und wir nicht die ganze Woche vor dem AKW sitzen können
3.-5.9.10 Jahre Mutlanger Widerstand; was ist geblieben? Die Mutlanger Gedenktage finden keine Antwort
9.9.Richter Renschier vom Landgericht Ellwangen stellt bei Volker Nick und Christof Then sämtliche Verfahren als unwesentliche Nebentaten ein – hätten wir weniger blockiert oder keine Rechtsmittel eingelegt, wären wir schon längst für viele Monate gesessen
13.9.Rolf Hiemer, Holger Jänicke, Konni Link, Volker Nick blockieren Atomtransport nach La Hague und werden festgenommen, danach nehmen wir eine verrottete Eisenbahnschwelle mit bloßen Händen auseinander und machen Selbstanzeige wegen Sachbeschädigung
27.9.Der nächste Sellafield-Transport steht in Gundremmingen bereit, Sigrid Birrenbach, Rolf Hiemer, Konni Link und Volker Nick schrauben frühmorgens 30 m Schiene ab, werden zusammen mit allen Unterstützern festgenommen. Der Transport geht über die notdürftig reparierte Schiene, die dann für DM 30.000 saniert wird