Pressehütte Mutlangen
Startseite
Über uns
Blockade in Büchel
Aktuelles von der NPT RevCon
Friedens- und Begegnungsstätte
Friedenswerkstatt
Mitmachen
Magazin FreiRaum
Kalender
Material
Archiv
Kontakt
Links
Datenschutz
Chronologie
1992
25.6.-2.7.Thomas Heyer aus Lieh geht für 8 Tage ins Gießener Gefängnis für Bellersdorf-Blockade Juni 1988. Er fastet im Gefängnis für einen Atomtest-Stopp
29.6.15. Rundschreiben aus dem Carl-Kabat-Haus: Amtsgericht Schwäbisch Gmünd und Landgericht Ellwangen sind stillgelegt, unsere sonstigen Arbeitsbereiche gehen weiter; Mahnwachen vor dem ehem. Pershing-Lager, Fasten für einen Atomtest-Stopp, Pflugschar für Kurdistan, Widerstand gegen die Atomwirtschaft
20.7.2. Gespräch der Mahnwache Gundremmingen mit der Geschäftsleitung des AKW: „In der Umgebung von Tschernobyl gibt es keine erhöhte Krankheitsrate aufgrund radioaktiver Strahlung”, die Leute seien hysterisch
27.7-9.8.Die Initiatorinnen der Fastenkampagne, Volker Nick und Jutta v. Ochsenstein, setzen wegen des einjährigen Atomtest-Moratoriums von Frankreich und Rußland das jährlich eskalierende Augusttasten aus (geplant von 6. August - 3. September). Stattdessen führen sie von 27.7-5.8. eine 10-tägige Fahrrad-Fastenreise vom Pershing-Abrüstungsort Mutlangen nach Bonn durch und fasten dort weiter bis zum 9. August (Nagasaki-Tag), mit dabei Ilse Nisch aus Ostberlin, Matze Richter, Christof Then
3.8.Der US-Senat beschließt 9-monatiges Moratorium ab Oktober und Auslaufen der Atomtests bis Ende 1996, falls auch die anderen Atomtest-Mächte nicht weitertesten
 
6.8.Mahnwache Gundremmingen blockiert die AKW-Zufahrt, wird 6 Mal von Polizei geräumt. Mit dabei Erika Drees, Malte Fröhlich, Cristina Schulz von der Energiewende Stondal, Holger Jänicke vom Carl-Kabat-Haus, Alfred Braun, Sigrid Birrenbach, Rolf Hiemer, Konni Link
6.-9.8.Öffentliches Fasten für einen Atomtest-Stopp, an dem sich ungefähr 200 Menschen beteiligen aus Dannenberg, Hildesheim, Wethen, Neuss, Bad Salzuflen, Erftstadt, Stolberg, Bonn, Hanau, Staufenberg, Wetzlar, Heidelberg, Weikersheim, Schwabisch Gmünd, Bruchsal, Freiburg, München und Stendal, sowie in Frankreich, Belgien, Schweiz, Norwegen, USA und Bangladesh
12.-21.8.Fynn Strutz aus Wetzlar geht wegen gewaltfreier Besetzung des Nato-Bunkers Linnich 14 Tage ins Gießener Gefängnis
23.9.US-Atomtest in Nevada
24.9.-3.10.Stefan Becker aus Marburg geht wegen Bellersdorf-Blockade 1988 für 10 Tage ins Gießener Gefängnis
27.9.Pflugschar für Kurdistan: Holger Jänicke und Eray Eryazici dringen in den Fliegerhorst Bremgarten bei Freiburg ein und wollen dort stationierte Phantom-Flugzeuge der Bundeswehr abrüsten, die in die Türkei geliefert und dort gegen die kurdische Bevölkerung eingesetzt werden sollen. Das gelingt nicht, weil sie die Hangars nicht öffnen können. Beide werden festgenommen
1.10.Gert Bastian tötet Petra Kelly und sich