Pressehütte Mutlangen
Startseite
Über uns
Blockade in Büchel
Aktuelles von der NPT RevCon
Friedens- und Begegnungsstätte
Friedenswerkstatt
Mitmachen
Magazin FreiRaum
Kalender
Material
Archiv
Kontakt
Links
Datenschutz
Chronologie
1991
17.7.Herr Offenloch macht Aktennotiz: Kein Angeklagter könne mehr in ihm einen offenen Richter erwarten: Herr Schuon solle seine Fälle zu Ende führen
18.7.Auf Anweisung des Innenministeriums endet die Erzwingungshaft von Jutta v. Ochsenstein. Ohne Vorwarnung ordnet die Ellwanger Staatsanwaltschaft den Vollzug ihrer 30-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe an
18.-26.7.Christiane Ludwig-Wolf aus Trailfingen geht für 8 Tage in Beugehaft wegen Gerichtskosten ins Gefängnis Gotteszell
22.-26.7.Ria Makein aus Köln geht für 5 Tage ins Gefängnis, weil sie in die Baustelle des NATO-Kommandobunkers Linnich eingedrungen ist
6.8.-2.9.Am Hiroshima-Tag beginnt das Eskalationsfasten der 'Kampagne Fasten für einen Atomtest-Stopp', an der sich neben Jutta v. Ochsenstein und Volker Nick 7 weitere Menschen beteiligen; Jutta beginnt im Gefängnis das 28-tägige Wasserfasten, Volker öffentlich in Bonn
9.8.Die-In der Mahnwache Gundremmingen mit 50 auf der Hauptzufahrt zum AKW, keine Strafverfolgung
16.8.Jutta wird aus dem Gefängnis entlassen und kommt nach Bonn
18.8.Putsch in Moskau. Jelzin rettet Gorbi und löst die Sowjetunion auf
26.8.-2.9.Nelly Limmer aus München geht für 8 Tage ins Gefängnis
29.8.Der kasachische Präsident Nasarbajew unterzeichnet nach dauerndem massenhaften Protest den Erlaß über die Schließung des Atomtestgeländes, genau 42 Jahre nach dem 1. Atomtest
 
2.9.

Ende des 28-tägigen 'Fastens für einen Atomtest-Stopp'. An 19 Orten in 6 Ländern wurde mehrere Tage lang öffentlich gefastet

Rolf Hiemer aus Ulm zieht ins Carl-Kabat-Haus
10.-14.9.Volker Nick sitzt 4 Tage Ordnungshaft in Heidenheim ab, wg. 11.9.1989
14.9.Kettenreaktion Hanau stellt eine 4 m hohe 'Ausstiegsleiter' über den Siemens-Zaun. Trotz Musik, Kaffee und Kuchen steigt keiner der Angestellten aus
16.9.Richter Niemetz vom Landgericht Ellwangen verkündet für Marc Wiemers aus Berlin seinen ersten Blockade-Freispruch wegen mangelnder Verwerflichkeit am Nachmittag. Am Vormittag hat er noch mit aller Gewalt ein anderes Verfahren eingestellt
16.9.-5.10.Martin Remppis aus Tübingen geht wegen Mutlangen-Blockade für 20 Tage ins Rottenburger Gefängnis
17.9.Bärbel Illi aus Stuttgart wird am Amtsgericht Schwäbisch Gmünd freigesprochen. Richter Lang sagt, er habe seine Rechtsmeinung zwar nicht geändert, aber wenn die Obergerichte inzwischen Freisprüche wollen ...
19.9.US-Atomtest in Nevada
22.9.Hoyerswerda: Neonazis greifen Flüchtlinge an, die Bevölkerung klatscht
23.9.-1.10.Helmut Groß aus Bad Tölz geht für 9 Tage ins Gefängnis