Pressehütte Mutlangen
Startseite
Über uns
Blockade in Büchel
Aktuelles von der NPT RevCon
Friedens- und Begegnungsstätte
Friedenswerkstatt
Mitmachen
Magazin FreiRaum
Kalender
Material
Archiv
Kontakt
Links
Chronologie
1990
20.11.Mutlangen ist atomwaffenfrei! Die letzten Pershing II-Raketen werden aus Mutlangen abgezogen, viele Soldaten in den Golfkrieg geschickt. Noch ist unklar, wie das Lager weiter genutzt werden soll
21.11.Atomtest von Frankreich im Muroroa-Atoll
23.11.-23.12.Dorothee Stephan aus Reutlingen geht wegen Mutlangen-Blockade fr 30 Tage ins Gefngnis Gotteszell
28.11.Christof Then wird fr 8 gewaltfreie Blockaden von Richter Offenloch zu 180 Tagesstzen verurteilt, Christof geht in Sprungrevision
30.11.In Mannheim wird 4 Stunden lang die Verladung von US-Militrfahrzeugen in den Golfkrieg blockiert
6.-22.12.Michael Brink geht wegen Mutlangen-Blockade fr 17 Tage ins Gefngnis Moabit
8.12.Die 2. Gruppe von 'Frieden am Golf' reist in den Irak, darunter Ulrike Laubenthal
 
12.12.Christian Joks aus Gttingen geht wegen Polizeikosten in unbefristete Erzwingungshaft
13.12.Sigrid Birrenbach aus Ulm geht wegen Polizeikosten in unbefristete Erzwingungshaft nach Gotteszell
14.12.Kasachische Arbeiterinnen drohen mit Generalstreik, wenn die sowjetischen Atomtests bei Semipalatinsk fortgesetzt werden
18.12.Christian Joks und Sigrid Birrenbach werden aus der Haft entlassen
20.12.9. Rundschreiben aus dem Carl-Kabat-Haus: Wir stellen unser Lebens- und Arbeitskonzept fr die Nach-Pershing-Zeit vor. Erinnerung an die Pershing-Bedrohung und den gewaltfreien Widerstand, Begleitung und Durchfhrung der Prozesse und Gefngnis-Aufenthalte, Fasten fr einen Atomtest-Stopp, gewaltfreier Widerstand gegen die Atomwirtschaft, Gewaltfreiheits-Trainings, Hausumbau zu einem kohaus (inzwischen ist unsere Photovoltaik-Anlage installiert), Weiterfhrung des Gemeinschaftslebens nach dem Konsensprinzip und unterhalb der Pfndungsgrenze