Pressehütte Mutlangen
Startseite
Über uns
Blockade in Büchel
Aktuelles von der NPT RevCon
Friedens- und Begegnungsstätte
Friedenswerkstatt
Mitmachen
Magazin FreiRaum
Kalender
Material
Archiv
Kontakt
Links
Datenschutz
Chronologie
1989
13.7.Oberlandesgericht Koblenz verwirft Revision von Holger Jänicke und Volker Nick vom 16.2. ohne Begründung. Sie erheben Verfassungsbeschwerde
17.7-25.8.Christian Joks geht für 40 Tage ins Gefängnis Nienburg
17.7-5.8.Frieder Kapp geht für 20 Tage ins Karlsruher Gefängnis
24.7.-12.8.Tobias Comtesse aus Heidelberg geht wegen Mutlangen-Blockade für 20 Tage ins Karlsruher Gefängnis
7.8.-2.10.Heike Michel aus Külz geht für 55 Tage ins Mainzer Gefängnis wegen ihrer Hunsrück-Blockaden Mai 1987
17.8.-5.9.Heinrich Niesporek aus Bonn geht wegen Mutlangen-Blockade für 20 Tage ins Gefängnis Moers-Kapellen
20.8.Die großen Interkontinentalraketen sind doch jetzt übrig, man könnte sie mit Ozon füllen und in das Ozonloch schießen, meinen Wissenschaftler auf einer Tagung in Sizilien
29.8.-2.9.Andrea Pfeiffer geht für 5 Tage ins Gefängnis Gotteszell, weil sie am 31.3.1985 in das Pershing II-Lager Heilbronn gegangen war
8.9.-17.10.Armin Keimburg geht wegen Mutlangen- und Hasselbach-Blockaden für 40 Tage ins Mainzer Gefängnis
11.9.

Im Prozeß gegen Jutta v. Ochsenstein bei Richter Mayerhöffer beteiligt sich Volker Nick am Gespräch und wird zu einem Ordnungsgeld über DM 200.-, ersatzweise 4 Tage Haft verurteilt

6. Rundschreiben aus dem Carl-Kabat-Haus: Wir haben einen neuen Mitbewohner, Franz Habig. Fast jede Woche fahren 9 der restlichen 27 Pershings in Waldstellungen der Umgebung; seit dem 16.7., Jahrestag des 1. Atomtests, fasten wir regelmäßig und prüfen, ob eine internationale Fastenkampagne für einen Atomtest-Stopp möglich und sinnvoll wäre
 
12.9.-14.10.Thomas Berger aus Tübingen geht wegen 3 Mutlangen-Blockaden für 35 Tage ins Rottenburger Gefängnis
14.9.US-Atomtest in Nevada
20.-29.9.Martin Otto aus Wetzlar geht für 10 Tage ins Gefängnis
23.9.Friedenstest-Kampagne blockiert das Stuttgarter EUCOM
25.9.1. Leipziger Montagsdemonstration
25.9.-14.10.Ingo Laubenthal aus Frankfurt geht wegen Mutlangen-Blockade für 20 Tage ins Gefängnis Preungesheim
5.10.Die Verfassungsbeschwerden von Holger Jänicke und Volker Nick gegen das Urteil des OLG Koblenz vom 13.7 werden verworfen: „Holger Janicke, der seine Blockadeaktionen als Gebet verstanden haben wollte, hätte ohne weiteres auch vom Straßenrand aus in demonstrativer und öffentlichkeitswirksamer Weise um göttlichen Beistand bitten können”
6.-10.10.Volker Nick sitzt die von Richter Mayerhöffer am 30.1. verhängte Ordnungshaft im Tübinger Gefängnis ab