Pressehütte Mutlangen
Startseite
Über uns
Blockade in Büchel
Aktuelles von der NPT RevCon
Friedens- und Begegnungsstätte
Friedenswerkstatt
Mitmachen
Magazin FreiRaum
Kalender
Material
Archiv
Kontakt
Links
Chronologie
1989
17.1.Richter Schuon, Amtsgericht Schwbisch Gmnd, verurteilt Sigrid Birrenbach in Abwesenheit der Angeklagten und ihres Rechtsanwalts zu 100 Tagesstzen fr ihre Teilnahme am Blockade-Herbst. Das Urteil hat keinen Bestand
21.1.Die Staatsanwaltschaft beantragt, die Verfahren gegen Holger Jnicke bezglich 7.12.1984 und 18.1.1985 nach 154 II StPO einzustellen, da im Hinblick auf die durch Urteile vom AG Schwbisch Gmnd vom 11.2.1985 und 21.4.1987 verhngten Strafen die Strafen, zu der die Verfolgung der Vorgnge vom 7.12.1984 und 18.1.1985 fhren kann, nicht betrchtlich ins Gewicht fallen knnen. Ach so...
22.1.Atomtest der UdSSR bei Semipalatinsk
23.1.Staatsanwalt Mayer im Proze gegen Ulrich Bttger vor Amtsrichter Ziemer in Schwbisch Gmnd: „Sie zwingen einen anderen zu einer Gewissensentscheidung, das ist verboten!”
30.1.-19.2.Konni Link aus Pfaffenhofen geht wegen Mutlangen-Blockade fr 20 Tage ins Gefngnis Aichach
30.1.Im Proze gegen Uschi Lindner bei Richter Mayerhffer macht Volker Nick zwei kurze Bemerkungen und wird deshalb zu DM 100.- Ordnungsgeld, ersatzweise 4 Tage Ordnungshaft verurteilt
6./9/16.2.Landgericht Bad Kreuznach besttigt die Verurteilungen von Holger Jnicke und Volker Nick vom Amtsgericht Simmern: es bleibt bei 4 Monaten fr Holger und 85 Tagesstzen fr Volker; wir gehen in Revision
 
10.2.US-Atomtest in Nevada
12.2.-8.3.Marie-Theres Schlattinger-Junkert wird verhaftet und ins Gefngnis Gotteszell gebracht. Nach 24 Tagen wird sie von Freunden gegen ihren Willen freigekauft
12.2.Atomtest der UdSSR in Tjumen, Westsibirien
13.2.Landgericht Ellwangen stellt Verfahren gegen Holger Jnicke nach 154 II StPO ein (siehe 21.1.)
14.2.Bewegung im Amtsgericht Schwbisch Gmnd: Richter Schuon verurteilt Gerhard Sporer zu 'nur' 15 Tagesstzen und nur wegen versuchter Ntigung
17.2.-1.3.Christof Then wird bei der morgendlichen Mahnwache von der Polizei verhaftet und fr 15 Tage ins Gefngnis Kapfenburg gebracht, weil er am 12.12.1986 die Pershing II-Abschustellung Kettershausen blockiert hat
27.2.-7.4.Martin Mller geht wegen 2 Mutlangen-Blockaden fr 40 Tage ins Gefngnis Butzbach bei Gieen
28.2.-29.3.Andrea Pfeiffer geht wegen Mutlangen-Blockade fr 30 Tage ins Gefngnis Gotteszell