Pressehütte Mutlangen
Startseite
Über uns
Blockade in Büchel
Aktuelles von der NPT RevCon
Friedens- und Begegnungsstätte
Friedenswerkstatt
Mitmachen
Magazin FreiRaum
Kalender
Material
Archiv
Kontakt
Links
Datenschutz
Konfliktpartner Justiz
Im Namen und auf Rechnung des Volkes

Fortsetzung von der vorigen Seite Wer mehr lesen möchte, kann im Carl-Kabat-Haus jede Menge kopierter Verteidigungsreden und Strafurteile bestellen.

Außerdem wurden 4 Bücher mit Verteidungsreden herausgebracht:

Hanne und Klaus Vack, Komitee für Grundrechte und Demokratie, Sensbachtal: „Mutlangen – unser Mut wird langen!” mit den Reden von Luise Olsen, Hanne Vack, Andreas Büro, Martin Singe, Günter Fuchs, Meta Lambertz, Helga Einsele, Fritz Hartnagel, Inge Aicher-Scholl, Dorothee Sölle und Klaus Vack 20.000 Exemplare sind inzwischen verkauft.

'Ohne Rüstung leben', Stuttgart 1986: „Blockaden gegen den Wahnsinn! Christen vor Gericht” mit den Reden von Benita Hartenstein, Elisabeth Lempp, Susanne Bödecker, Werner Dierlamm, Konrad Moll, Ernst Hager, Heinz-Günter Lambertz, Waltraud Hager, Reinhard Seibert und Meta Lambertz. Von diesen Heften haben wir noch jede Menge und verschicken sie gegen Spende; sie eignen sich hervorragend für den Schulunterricht.

Sibylle Grüninger / Anne Frommann, Thalheimer Verlag, Mössingen-Talheim, 1989: „'Wo diese schweigen, so werden die Steine schreien!' Seniorinnen und Senioren für den Frieden. Reden vor Gericht” von Verena Reiner, Wilfriede Kontzi, Sibylle Grüninger, Anne Frommann, Dorothea Dietz, Herbert Sorgius, Margret Cieslinski, Kurt Stahl, Annemarie Roth, Gertrud Müller, Käthe Aufdermauer, Gotthold Gocht und Friedrich Grüninger; Nachwort Inge Jens.

Ute Finckh / Inge Jens, Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur, München, 1985: „Verwerflich? Friedensfreunde vor Gericht”mit den Reden von Ute Finckh, Sonja Flitner, Norbert Greinacher, Hans und Inge Heckhausen, Heinz Henseler, Inge und Walter Jens, Beate Schwämmle und den Plädoyers der Verteidigung: Martin Hirsch, Wolfram Leyrer, Jürgen Mayer, Herta Däubler-Gmelin.
Volker Nick vor dem Amtsgericht Schwäbisch Gmünd · Foto: Thomas Pflaum c/o VISUM
Volker Nick
vor dem Amtsgericht
Schwäbisch Gmünd
Foto: Thomas Pflaum
c/o VISUM
Vergrößern