Pressehütte Mutlangen
Startseite
Über uns
Blockade in Büchel
Aktuelles von der NPT RevCon
Friedens- und Begegnungsstätte
Friedenswerkstatt
Mitmachen
Magazin FreiRaum
Kalender
Material
Archiv
Kontakt
Links
Datenschutz
Vom Carl-Kabat-Haus

Täglicher Mahnwachentext vor dem ehemaligen Pershing-Lager

Wir stehen hier im Kreis, um uns gemeinsam zu besinnen:
Wir erinnern uns an die Atomraketen, die hier stationiert waren;
sie hätten das Ende unserer Schöpfung bedeuten können.
Wir erinnern uns an den gewaltfreien Widerstand gegen die Pershing II;
hier stellten Hunderte von Menschen ihr Leben – oder doch ein Stück ihres Lebens –
gemeinschaftlich und gewaltfrei gegen den Tod.
Wir sind dankbar für die Abrüstung der Pershing II und für die Hoffnung,
zu der uns die Abrüstung der Pershing II berechtigt.
Wir denken an die Bedrohung und Zerstörung des Lebens auf unserer Erde
durch Militär, Atomkraftwerke und andere Formen von Gewalt.
Wir bekräftigen unsere Entschlossenheit,
uns der Bedrohung und Zerstörung des Lebens gewaltfrei entgegenzustellen,
an der Vision einer gerechten und ökologischen Gesellschaft zu arbeiten
und einfach, gemeinschaftlich und gewaltfrei zu leben.
Mahnwache vor dem Pershing-Lager · Foto: privat
Mahnwache
vor dem
Pershing-Lager
Foto: privat
Vergrößern